Gefördert von:

seminars

Seminar „Baubegleitung von Effizienzhäusern – Qualitätssicherung bei Neubau und Sanierung“

Das Seminar wendet sich an kommunale Teilnehmer sowie an Architekten und Ingenieure, die an der Planung, Errichtung und Abnahme von Effizienzhäusern beteiligt sind.

Die Zielgruppe beschäftigt sich beruflich oder innerhalb von Entscheidungsgremien mit der Planung, Errichtung, Baubegleitung oder Abnahme von energieeffizienten Gebäuden. Sie verfügt über ein theoretisches Überblickswissen, das vertieft, erweitert und aktualisiert werden soll.  Hauptziel des Seminars ist es, den Seminarteilnehmern Inhalte einer qualifizierten Baubegleitung von Effizienzhäusern vorzustellen. Das Seminar wendet sich an kommunale Mitarbeiter in technischen Bereichen, Mitglieder von technischen Ausschüssen, Architekten und Ingenieure. Aufgrund dieser Zielgruppenausrichtung werden im Rahmen des Seminars sowohl technische Details als auch typische Baumängel besprochen und praktische Übungen durchgeführt.

Ausgehend von den Anforderungen der KfW an die Baubegleitung von Effizienzhäusern werden den Teilnehmern Grundsätze der Planung des lückenlosen Wärmeschutzes der Gebäudehülle vermittelt. Anhand praktischer Beispiele werden wichtige Inhalte von Ausschreibungstexten für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen sowie Ablauf und Inhalt einer qualifizierten Baubegleitung erläutert. Besonders eingegangen wird dabei auf Qualitätssicherungsmaßnahmen im Bauablauf, die Koordination der einzelnen Gewerke sowie die Kontrolle der Luftdichtheit und Wärmebrückenfreiheit. Auch die Ausführung der   Anlagentechnik gemäß der Planung wird thematisiert und es werden Hinweise zur Erstellung von Dokumentationsunterlagen gegeben. Thermografie und Blower-Door als Instrumente zur Qualitätssicherung werden praktisch vorgestellt.

Als Referenten sind neben erfahrenen Praxis-Ausbildern des Kompetenzzentrums insbesondere Vertreter regionaler Planungsbüros, die sich schwerpunktmäßig mit der Planung von Passivhäusern beschäftigen, vorgesehen.

Die Teilnehmer haben während der gesamten Veranstaltung Gelegenheit, ihre konkreten Fragen zu stellen und die Veranstaltung auch als Kontaktbörse und Erfahrungsaustauschplattform zu nutzen.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Rundgang durch den „Vogtländischen Energie- und Umweltpark“ im Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH. Im Dämmstofflabor sowie am Musterhaus werden den Teilnehmern neue Materialien und Detaillösungen vorgestellt sowie mögliche Mängel in der Bauausführung besprochen.

Veranstalter
Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH
Reichenbacher Str. 39
08485 Lengenfeld
Tel.: 037606/393 30
Web: www.pscherer-online.de

Ansprechpartner:
Herr Breymann
E-Mail: sbr@pscherer-online.de
seminar schedule

no seminar events found