Gefördert von:

seminars

Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 und ErP-Richtlinie mit Kennzeichnungspflicht für Heizgeräte

23.06.2016

Die EnEV ist ca. 2 Jahre in Kraft und seit Januar 2016 sind wesentliche Verschärfungen der Anforderungen mit den Auswirkungen auf die Gebäudeplanung zu beachten. 

Seit 26.09.2015 müssen Heizgeräte ein Energielabel tragen. Damit verbunden sind umfangreiche Pflichten des Heizungsunternehmens schon bei der Angebotserstellung bis hin zur fertigen Installation. Es werden u. a. Möglichkeiten für die Finanzierung und Förderung von Modernisierungsvorhaben vorgestellt und diskutiert. Deshalb sollen vor allem die Einrichtungen und Personen geschult werden, welche die neuen Regelungen umsetzen und anwenden müssen. Insbesondere angesprochen sind Schornsteinfegermeister, öffentliche und private Gebäudeeigentümer, Firmen der Bau- und Heizungsbranche, Mitarbeiter von Wohnungsunternehmen, Immobilienmakler, Mitarbeiter von Planungs- und Bauaufsichtsbehörden sowie Planungs- und Architekturbüros und Energieberater.

Veranstalter
IBEU Dresden e.V. Informations- und Beratungsinstitut für Energieeinsparung und Umweltschutz
Budapester Str. 34 a
01069 Dresden
Tel.: 0351 4220965
Fax: 0351 4220964
www.ibeu-dresden.de

Ansprechpartner
Herr Dipl.-Ing. Wolfram Helm
E-Mail: info@ibeu-dresden.de
seminar schedule
23.06.2016
IBEU Dresden e.V. Informations- und Beratungsinstitut für Energieeinsparung und Umweltschutz
seminar event
am:   23.06.2016
von:  09:00 bis:  16:00

for more information, see the event flyer

Budapester Str. 34 a
01069 Dresden
Tel.: 0351 4220965
Fax: 0351 4220964
www.ibeu-dresden.de
www.sinu.de

Ansprechpartner
Herr Dipl.-Ing. Wolfram Helm
E-Mail: info@ibeu-dresden.de

Veranstaltungsort:

Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH
Gutenbergstraße 6
01307 Dresden

E-Mail für Anmeldungen: u.lichtenstein@sbgdd.de

Tel.: 0351  4445-758, -60, Fax: 0351  4445-754, -612 

Anreisehinweis: www.sbgdd.de