Gefördert von:

seminars

Innovative Lösungen zur Schaffung von Wertschöpfungsketten im ländlichen Raum durch Ganzpflanzenverwertung

04.09.2013

Energie- und Kosteneinsparungen mit möglichst geringem Investitionsaufwand sind für den Erhalt und die Entwicklung des wirtschaftlichen Niveaus unserer Region und für den Klimaschutz entscheidend. Im Seminar werden aktuelle technische Neuheiten auf dem Gebiet der Energiekosteneinsparung aus sächsischen Firmen praxisnah und anschaulich mit den entsprechenden Erfahrungen vermittelt.
So werden u. a. Projekte zur stofflichen Nutzung von Miscanthus, Projekte zur energetischen Verwertung von Biomasse (beispielgebende Biomassehöfe) sowie Entwicklungen zur schadstoffminimierten Verbrennung biogener Energieträger vorgestellt und für regionale und überregionale Anwendungen erörtert.
Der fachliche Inhalt des Projektes „Bio-Rohstoff-Region Oberlausitz/Niederschlesien“ wird ausführlich vorgestellt und diskutiert. Besonderen Stellenwert nehmen Möglichkeiten für Demonstrationsanlagen an verschiedenen Standorten ein. Unter Leitung von Spezialisten der einzelnen Sachgebiete gewährt die Seminardiskussion regen Erfahrungsaustausch.

 Das Seminar ist ausgebucht. Ein Seminar mit ähnlichem Inhalt ist in Vorbereitung.

Veranstalter
IBEU Dresden e.V. Informations- und Beratungsinstitut für Energieeinsparung und Umweltschutz
Budapester Str. 34 a
01069 Dresden
Tel.: 0351 4220965
Fax: 0351 4220964
www.ibeu-dresden.de

Ansprechpartner
Herr Dipl.-Ing. Wolfram Helm
E-Mail: info@ibeu-dresden.de
seminar schedule
04.09.2013
IBEU Dresden e.V. Informations- und Beratungsinstitut für Energieeinsparung und Umweltschutz
seminar event
am:   04.09.2013
von:  09:00 bis:  16:00

for more information, see the event flyer

Informations- und Beratungsinstitut für
Energieeinsparung und Umweltschutz
Außenstelle Obergurig
Großdöbschützer Str. 2
02692 Obergurig
Tel.: 035938 9802-0
Fax: 0351  4220964
eup-obergurig@t-online.de
www.ibeu-dresden.de
www.sinu.de

Ansprechpartner
Herr Keil
E-Mail: eup-obergurig@t-online.de
Tel.: 035938  98020

Das Seminar ist ausgebucht. Ein Seminar mit ähnlichem Inhalt ist in Vorbereitung.